KiFA 2017 ein großer Erfolg

Das Vierteljahrhundert ist fast volll

Egelsbach/Erzhausen: Die 24. KiFA der katholischen Doppelgemeinde war wieder ein riesen Erfolg. 36 behinderte und nichtbehinderte Kinder (von 6 – 12 Jahren) haben vom 3.-7.4.2017 ihre Ferienspiele zusammen erlebt. Unter der Regie von (Chor)Leiterin Tanja Buhl und mit tatkräftiger Hilfe von Mitgliedern des Jungen Chores St. Josef wurde gespielt, gebastelt und gesungen. Das tolle Wetter gab auch die Möglichkeit, sich viel draußen, an der frischen Luft, aufzuhalten.
Der diesjährige Ausflug führte in das „Schloss der Sinne“, Schloss Freudenberg, in Wiesbaden. Hier konnten die Kids z.B. optische Täuschungen erleben, den „Barfuß-Pfad“ gehen oder durch ihre vereinten Stimmen eine Sammlung von Gongs zum Klingen bringen.
Abschluss und Höhepunkt der Freizeit war wir immer das gemeinsame Kaffeetrinken mit den Eltern sowie dem anschließenden Abschlussgottesdienst, in welchem natürlich die geübten Lieder gesungen aber auch das Motto der Spiele „Teilen“ anhand einer Bibelszene verdeutlicht wurden.
Nächstes Jahr geht es dann in Runde 25, in der Woche nach Ostern – von Dienstag bis einschließlich Samstag.